Sechs Autos brennen in Garage in Neukölln

Berlin - In einer offenen Garage in Berlin-Neukölln haben in der Nacht zu Montag sechs Autos gebrannt und durch die starke Rauchentwicklung war auch ein benachbartes Wohngebäude betroffen. 

In Berlin-Neukölln kam es in der Nacht zu Montag zu einem großen Feuerwehreinsatz.
In Berlin-Neukölln kam es in der Nacht zu Montag zu einem großen Feuerwehreinsatz.  © Morris Pudwell

Sechs Menschen wurden vom Rettungsdienst vor Ort versorgt, wie ein Feuerwehrsprecher am Montag sagte. Insgesamt wurden 100 Menschen betreut und 24 Wohnungen im Gebäude in der Jahnstraße belüftet, wie die Feuerwehr twitterte.

Zwei Wohnungen seien unbewohnbar geworden. 50 Brandbekämpfer waren im Einsatz und löschten die Flammen. Die Brandursache war am Morgen noch unklar.

Sechs Autos standen in Flammen.
Sechs Autos standen in Flammen.  © Morris Pudwell

In der Hauptstadt werden durch nächtliche Brände immer wieder Fahrzeuge beschädigt oder zerstört. Bereits am vergangenen Wochenende brannte ein Auto in Neukölln.

Titelfoto: Morris Pudwell

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0