Feuer in Wohnhaus ausgebrochen: Fünf Verletzte!

Berlin - Im vierten Stock eines achtgeschossigen Wohnhauses in Berlin-Kreuzberg ist am Mittwochabend ein Feuer ausgebrochen.

In Berlin-Kreuzberg hat es am Mittwochabend gebrannt.
In Berlin-Kreuzberg hat es am Mittwochabend gebrannt.  © Morris Pudwell

Gegen 19.50 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert, die anschließend mit 44 Kräften vor Ort gegen die Flammen und vor allem gegen die starke Rauchausbreitung im Haus in der Alten Jakobstraße kämpfte. 

"5 Personen wurden vom #Rettungsdienst betreut", schrieb die Berliner Feuerwehr auf Twitter. Bei diesen soll Verdacht auf Rauchgasvergiftung bestanden haben.

Da Feuer war im vierten Stock eines Wohnhauses ausgebrochen.
Da Feuer war im vierten Stock eines Wohnhauses ausgebrochen.  © Morris Pudwell

Die Alte Jakobstraße musste für die Löscharbeiten vorübergehend voll gesperrt werden. Wie es zu dem Feuer kommen konnte, ist aktuell noch unklar.

Titelfoto: Morris Pudwell

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0