Wieder Feuer im alten Kinderkrankenhaus Weißensee!

Berlin - In der ehemaligen Kinderklinik im Berliner Stadtteil Weißensee ist wieder ein Feuer ausgebrochen. In der Nacht zu Mittwoch brannte das leerstehende Gebäude lichterloh.

Auf dem Gelände der ehemaligen Kinderklinik Weißensee ist erneut ein Feuer ausgebrochen.
Auf dem Gelände der ehemaligen Kinderklinik Weißensee ist erneut ein Feuer ausgebrochen.  © Morris Pudwell

Gegen 23.30 Uhr war der Brand in der Hansastraße ausgebrochen. Rund 30 Einsatzkräfte waren in der Nacht zu Mittwoch mehrere Stunden im Einsatz, um das Feuer in dem leerstehenden Gebäude in der Hansastraße zu löschen, sagte ein Feuerwehrsprecher am Morgen. Verletzte gab es keine.

Ob das Feuer absichtlich gelegt wurde, lässt sich aktuell noch nicht sagen - es ist jedoch davon auszugehen.

Obwohl Polizei und Feuerwehr wegen Einsturzgefahr eindringlich vor dem Betreten der Klinik warnen, kam es in den vergangenen Jahren regelmäßig zu heftigen Bränden auf dem seit 1992 nicht mehr genutzten Gelände.

Auf dem Gelände hat in den vergangenen Jahren immer wieder gebrannt.
Auf dem Gelände hat in den vergangenen Jahren immer wieder gebrannt.  © Morris Pudwell

Ob es sich auch diesmal um Brandstiftung handelt, muss nun ein Fachkommissariat der Berliner Polizei ermitteln.

Titelfoto: Morris Pudwell

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0