Einfamilienhaus brennt lichterloh!

Löwenberger Land - Im Ortsteil Grieben des Löwenberger Lands im Norden Brandenburgs ist am Freitagnachmittag ein Einfamilienhaus in Brand geraten.

Im Löwenberger Land ist am Freitagnachmittag ein heftiges Feuer ausgebrochen.
Im Löwenberger Land ist am Freitagnachmittag ein heftiges Feuer ausgebrochen.  © Julian Stähle

Ersten Informationen zufolge wurden die Feuerwehren Kremmen, Grieben, Löwenberger Land und Gransee gegen 14.45 Uhr alarmiert. Das Gebäude stand zu diesem Zeitpunkt bereits in Vollbrand.

Eine Person soll aus dem brennenden Haus gerettet und medizinisch versorgt worden sein.

Die Brandbekämpfung wurde umgehend eingeleitet. Hierfür musste die angrenzende Bundesstraße 167 vorübergehend voll gesperrt werden.

Wodurch das Feuer ausgelöst wurde, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch unklar.

Titelfoto: Julian Stähle

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: