Feuer-Drama in Wohnhaus: Einsatzkräfte bergen verbrannte Leiche

Groß-Gerau - Am frühen Samstagmorgen brannte in Trebur-Geinsheim ein Wohnhaus.

Einsatzkräfte stehen vor den Löschfahrzeugen.
Einsatzkräfte stehen vor den Löschfahrzeugen.  © 5.vision.media

Bei den anschließenden Löscharbeiten wurde eine Person tot aus dem Gebäude geborgen.

Anwohner bemerkten das Feuer im Beckersweg gegen 6 Uhr und alarmierten die Feuerwehr. Als diese laut Augenzeugenbericht vor Ort eintraf, stand das Wohnhaus bereits in Vollbrand. 

Trotz umfangreicher Löscharbeiten griffen die Flammen noch auf eine angrenzende Werkstatt über. Während der entsprechenden Brandbekämpfung wurde aus dem Inneren des Wohnhauses eine verstorbene Person geborgen. 

Um das Feuer erfolgreich zu bekämpfen, musste schließlich das Dach teilweise geöffnet werden.

Warum das Feuer ausbrach, ist noch unklar. Die Polizei ermittelt.

Titelfoto: 5.vision.media

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0