Erste Erkenntnisse nach Brand im Krankenhaus: Patientin soll Feuer gelegt haben!

Bergisch Gladbach – Wegen eines Brands in einem Krankenhauszimmer in Bergisch Gladbach sind 48 Patienten aus dem Gebäude in Sicherheit gebracht worden.

Aus einem Patientenzimmer im Erdgeschoss stieg starker Rauch. Die Feuerwehr löschte den Brand.
Aus einem Patientenzimmer im Erdgeschoss stieg starker Rauch. Die Feuerwehr löschte den Brand.  © Lars Jäger

Eine Patientin wurde am Donnerstagabend laut Polizeiangaben durch das Feuer verletzt und vor Ort versorgt.

Der Flammen waren nach Angaben der Feuerwehr gegen 18.46 Uhr in dem Evangelischen Krankenhaus ausgebrochen. Der Feuermelder hatte angeschlagen.

Beim Eintreffen bemerkten die Retter einen starken Rauch, der aus einem Patientenzimmer im Erdgeschoss kam.

Feuer im Straubinger Tiergarten, Oberbürgermeister nennt Details
Feuerwehreinsätze Feuer im Straubinger Tiergarten, Oberbürgermeister nennt Details

Rund 47 weitere Menschen wurden durch das Krankenhauspersonal sowie durch Einsatzkräfte der Feuerwehr gerettet.

Die Feuerwehr löschte mit rund 100 Einsatzkräften den Brand. Die Ursache ist bislang noch unklar.

Der betroffene Gebäudeteil ist vorläufig nicht nutzbar. Die Patienten wurden in andere Zimmer des Krankenhauses verlegt.

Rund 100 Feuerwehrleute waren wegen des Brandes am Krankenhaus im Einsatz.
Rund 100 Feuerwehrleute waren wegen des Brandes am Krankenhaus im Einsatz.  © Feuerwehr Bergisch Gladbach
Der Einsatz war nach Angaben der Feuerwehr gegen 21.30 Uhr wieder beendet.
Der Einsatz war nach Angaben der Feuerwehr gegen 21.30 Uhr wieder beendet.  © Feuerwehr Bergisch Gladbach

Update, 11.33 Uhr: Patientin soll ersten Ermittlungen zufolge das Feuer gelegt haben

Das Feuer in einem Krankenhaus in Bergisch Gladbach ist nach ersten Ermittlungen von einer Patientin gelegt worden. Die Frau habe bei dem Brand in ihrem Zimmer leichte Verletzungen erlitten, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Auf der Station würden psychische Erkrankungen behandelt.

Das Feuer war am Donnerstagabend in dem Patientenzimmer ausgebrochen. Das Krankenhauspersonal und die Feuerwehr brachten rund 50 Patienten unverletzt in Sicherheit.

Sie wurden in andere Zimmer verlegt.

Titelfoto: Feuerwehr Bergisch Gladbach

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: