Wohnung in Flammen: Familie flieht in letzter Sekunde, Katzen verenden

Regensburg - Am Montag gegen 11 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Brand in einer Wohnung gerufen.

Die verheerenden Flammen drückten aus dem Dachgeschossfenster.
Die verheerenden Flammen drückten aus dem Dachgeschossfenster.  © Alexander Auer

Eine Familie mit drei Kindern konnte sich - nach TAG24-Informationen - noch rechtzeitig aus ihrem Zuhause bei Regensburg retten.

Dieses ist jetzt jedoch nach der massiven Brandeinwirkung unbewohnbar geworden. 

Dank des schnellen Eingreifens der Feuerwehr konnte jedoch eine Brandausbreitung auf den Dachstuhl noch verhindert werden.

Wie es zu dem Feuer kam, ist noch nicht bekannt, der Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt. 

Doch die Familie verlor nicht nur ihre Wertsachen, sondern auch ihre Stubentiger.

Trotz versuchter Reanimation vor Ort kam für zwei Katzen jede Hilfe zu spät.

Titelfoto: Alexander Auer

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0