Feuer zerstört Futterhaus: Nur noch die Mauern stehen

Stockelsdorf - Ein Feuer hat in der Nacht zu Sonntag ein Geschäft für Heimtierbedarf in Stockelsdorf (Kreis Ostholstein) zerstört.

Gemeinsam bekämpfen Feuerwehr und THW den Gebäudebrand in Stockelsdorf.
Gemeinsam bekämpfen Feuerwehr und THW den Gebäudebrand in Stockelsdorf.  © THW

Der Brand in der Futterhaus-Filiale war gegen 2.30 Uhr aus zunächst ungeklärter Ursache ausgebrochen, wie ein Sprecher der Feuerwehr am Sonntag mitteilte.

Demnach stand das Gebäude in Flammen und ein Teil des Dachstuhls war bereits durchgebrannt, als die Feuerwehr eintraf.

Insgesamt seien rund 150 Einsatzkräfte für die Löscharbeiten vor Ort gewesen.

Sie verhinderten den Angaben zufolge auch ein Übergreifen des Feuers auf angrenzende Gebäude und eine nahe gelegene Tankstelle.

Verletzt wurde niemand.

Die Schadenshöhe war zunächst unklar.

Das Gebäude brannte bis auf die Grundmauern ab.

Feuerwehr warnte Anwohner vor dem Qualm

Aus der Luft ist das ganze Ausmaß der Zerstörung zu sehen. Vom Tierfachmarkt stehen nur noch die Mauern.
Aus der Luft ist das ganze Ausmaß der Zerstörung zu sehen. Vom Tierfachmarkt stehen nur noch die Mauern.  © johann kahts/TNN/dpa

Da es zu einer starken Rauchentwicklung kam, wurden Anwohner gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Titelfoto: johann kahts/TNN/dpa

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0