Feuerwehr im Großeinsatz: Lagerhalle mit Kräutertee brennt

Kaltenkirchen - Großeinsatz im Kreis Segeberg: In Kaltenkirchen brannte am Mittwochabend eine Lagerhalle.

Die Feuerwehr setzte auch eine Drehleiter zur Brandbekämpfung in Kaltenkirchen ein.
Die Feuerwehr setzte auch eine Drehleiter zur Brandbekämpfung in Kaltenkirchen ein.  © Christoph Seemann/HamburgNews

Das Feuer brach gegen 19.25 Uhr an der Rudolf-Diesel-Straße aus. Eine etwa 300 Quadratmeter große Halle eines Betriebs brannte, teilte die Feuerwehr mit. Wie das Hamburger Abendblatt berichtete, soll sich um einen Kräutertee-Hersteller handeln. Die Feuerwehr wurde nach eigenen Angaben alarmiert, da eine Maschine brennen sollte.

Als die Retter eintrafen, war die Halle bereits stark verraucht. Der Brand breitete sich bis ins Dach aus, konnte aber erfolgreich eingedämmt werden. Gegen 22.37 Uhr kam die Meldung "Feuer aus", bis in die Nacht gab es noch Nachlöscharbeiten.

Wegen der starken Rauchentwicklung wurde die Bevölkerung – auch per Warn-App NINA – gewarnt, das betroffene Gebiet zu meiden sowie Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Feuer in Wohngebiet ausgebrochen: Doppelhaus brennt lichterloh!
Feuerwehreinsätze Feuer in Wohngebiet ausgebrochen: Doppelhaus brennt lichterloh!

Ein in der Nähe befindliches Restaurant und ein angrenzendes Mehrfamilienhaus mussten geräumt werden. Die Bewohner wurden kurzzeitig vom Rettungsdienst betreut. Zu möglichen Verletzungen liegen keine Angaben vor.

Der Brand beschränkte sich größtenteils auf das Halleninnere, verformte aber auch das Dach.
Der Brand beschränkte sich größtenteils auf das Halleninnere, verformte aber auch das Dach.  © Christoph Seemann/HamburgNews

Mehrmals erhöhte die Einsatzleitung die Alarmstufe und zog weitere Feuerwehrleute hinzu. Etwa 100 Mitglieder der Wehren Kaltenkirchen, Henstedt-Ulzburg, Kisdorf, Alveslohe und Oersdorf waren im Einsatz.

Der Sachschaden beläuft sich nach Polizei-Angaben auf 500.000 Euro. Bei dem Brand wurde niemand verletzt.

Erstmeldung: 7.30 Uhr. Zuletzt aktualisiert: 14.28 Uhr.

Titelfoto: Christoph Seemann/HamburgNews

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: