Feuerwehreinsatz in Niederau: Brand auf der Mülldeponie!

Niederau - Der Müll steht in Flammen: Am frühen Freitagmorgen ist in einer großen Lagerhalle auf der Mülldeponie in Niederau (Landkreis Meißen) ein Feuer ausgebrochen.

Dicke Rauchschwaden stiegen in den frühen Morgenstunden über der Mülldeponie auf.
Dicke Rauchschwaden stiegen in den frühen Morgenstunden über der Mülldeponie auf.  © Roland Halkasch

Laut Informationen der Dresdner Polizei gab es um 2.20 Uhr erste Meldungen zu dem Brand auf dem Gelände des Wertstoffhofs Gröbern in der Radeburger Straße in Niederau.

Aus bislang ungeklärter Ursache fingen dabei offenbar einige gelbe Säcke in einer 40 mal 50 Meter großen Lagerhalle Feuer.

Verletzte gab es vorerst keine. Allerdings waren laut Angaben der Polizei die Löscharbeiten der Feuerwehr zumindest um 5.30 Uhr noch in vollem Gange. Es besteht also weiterhin eine gewisse Gefahr.

Wie hoch der Sachschaden ausfällt, muss erst noch ermittelt werden, sobald das Feuer aus ist.

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: