Flammen-Inferno in Wohnhaus: Rentner-Ehepaar hat Glück im Unglück

Otzberg - Verheerender Wohnhausbrand am Dienstagabend südhessischen Otzberg im Landkreis Darmstadt-Dieburg! Ein Rentner-Ehepaar (beide 76) kam mit Verletzungen davon, hatte aber dennoch Glück im Unglück.

Rund 80 Feuerwehrleute waren bei dem Brand im hessischen Otzberg-Lengfeld im Einsatz.
Rund 80 Feuerwehrleute waren bei dem Brand im hessischen Otzberg-Lengfeld im Einsatz.  © KeutzTVNews/Alexander Keutz

Wie ein Sprecher der südhessischen Polizei am Mittwochmorgen berichtete, sei der Brand in dem Einfamilienhaus gegen 23 Uhr bei der Rettungsstelle in Dieburg durch Anwohner gemeldet worden.

In dem Haus, das im Otzberger Ortsteils Lengfeld steht, hatten sich zum Zeitpunkt des Brandausbruches noch Personen befunden. Umgehend eilten die Rettungskräfte zum Ort des Geschehens, wo sie feststellten, dass ein Nachbar des im Haus lebenden Rentner-Ehepaares zu deren Rettung herbei geeilt war.

Der 23-jährige Helfer hatte sich bei seiner heldenhaften Tat leichte Verletzungen zugezogen.

Bei der Löschung des Brandes waren rund 80 Feuerwehrkräfte aus dem umliegenden Otzberg, Groß-Umstadt und Dieburg im Einsatz, zudem versorgten 20 Mitarbeiter des Rettungsdienstes die insgesamt fünf Verletzten, während das Technische Hilfswerk (THW) die Sicherung des Gebäudes vornahm.

Während die beiden Senioren aufgrund ihrer erlittenen Rauchgasvergiftungen umgehend in ein Krankenhaus eingeliefert wurden, konnte der 23-jährige Nachbar nach einem kurzen Check-Up vor Ort wieder nach Hause zurückkehren.

Laut Angaben der Polizei sei "der Brand nach Feststellung der Feuerwehr im Bereich eines Heizgerätes im 1. Stock des Hauses ausgebrochen."

Wohnhausbrand im hessischen Otzberg-Lengfeld: Bewohner durch mutigen Nachbarn gerettet

Der entstandene Sachschaden an dem nicht mehr bewohnbaren Haus liegt ersten Schätzungen zufolge bei rund 200.000 Euro.

Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Titelfoto: KeutzTVNews/Alexander Keutz

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0