Flammeninferno! Carport und Autos brennen, Feuerwehr im Großeinsatz

Norderstedt - In der Nacht zu Samstag sind in Norderstedt ein Carport sowie fünf Autos in Brand geraten. Die Feuerwehr war mit 65 Kräften vor Ort.

In der Nacht zu Samstag sind in Norderstedt ein Carport sowie fünf Autos in Brand geraten. Die Feuerwehr war mit 65 Kräften vor Ort.
In der Nacht zu Samstag sind in Norderstedt ein Carport sowie fünf Autos in Brand geraten. Die Feuerwehr war mit 65 Kräften vor Ort.  © Feuerwehr Norderstedt

Wie die Beamten mitteilten, wurden sie gegen 4.29 Uhr über das Feuer im Frieda-Nadig-Stieg alarmiert. Als die Kräfte vor Ort eintragen, standen der Carport sowie fünf darin stehende Wagen im Vollbrand.

Die Flammen hatten zudem bereits auf ein angrenzendes Haus übergegriffen und drohten, sich auf fünf weitere Autos auszubreiten.

Die Einsatzkräfte begannen umgehend mit der Brandbekämpfung und konnten eine weitere Ausbreitung der Flammen verhindern.

Nach Brand in Einfamilienhaus in Hürth: Zwei Personen lebensgefährlich verletzt!
Feuerwehreinsätze Nach Brand in Einfamilienhaus in Hürth: Zwei Personen lebensgefährlich verletzt!

Die Hausbewohner hatten sich zuvor eigenständig in Sicherheit bringen können, weitere Anwohner wurden zeitweise aus ihren Häusern evakuiert. Verletzt wurde niemand.

Die Einsatzkräfte konnten eine Ausbreitung des Feuers verhindern. Es wurde niemand verletzt.
Die Einsatzkräfte konnten eine Ausbreitung des Feuers verhindern. Es wurde niemand verletzt.  © Feuerwehr Norderstedt

Zur Brandursache und der Schadenshöhe machten die Beamten keine Angaben. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Titelfoto: Feuerwehr Norderstedt

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: