Auto fängt in Garage Feuer, dann steht das Gebäude in Flammen

Flörsheim am Main - In Flörsheim am Main (Main-Taunus-Kreis) hat am Donnerstagnachmittag ein in einer Garage abgestelltes Auto Feuer gefangen und das Gebäude in Brand gesteckt.

Das Feuer griff von der Garage auch auf das Wohnhaus über.
Das Feuer griff von der Garage auch auf das Wohnhaus über.  © wiesbaden112.de

Nach Informationen von TAG24 fing das Auto aus bislang ungeklärter Ursache Feuer, kurz nachdem es in einer ebenerdigen Garage eines Wohnhauses abgestellt worden war.

Das Feuer habe sich anschließend in der gesamten Garage ausgebreitet, sodass die Garage schließlich komplett in Flammen stand. Auch auf das Wohnhaus hätten die Flammen übergriffen.

Die alarmierte Feuerwehr musste nach ihrem Eintreffen das Tor der Garage aufbrechen, um die Flammen bekämpfen zu können.

Lastwagen durch Feuer komplett zerstört: 30.000 Euro Schaden
Feuerwehreinsätze Lastwagen durch Feuer komplett zerstört: 30.000 Euro Schaden

Außerdem befanden sich mehrere Personen im Haus, die in Sicherheit gebracht werden mussten.

Eine auf ihren Rollstuhl angewiesene Bewohnerin sei bis zur Löschung des Feuers von der Feuerwehr in ihrer Wohnung betreut worden, heißt es. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand.

Titelfoto: wiesbaden112.de

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: