Heftiger Scheunenbrand bei Freiberg! Zwei Personen schwer verletzt

Zethau - Riesige Rauchsäule bei Freiberg: In Zethau hat es einen Großbrand gegeben.

Zwei Scheunen standen in Flammen.
Zwei Scheunen standen in Flammen.  © Marcel Schlenkrich

Nach ersten Informationen standen am Montagvormittag zwei Scheunen eines Vierseithofes in Flammen. 

Weitere Details zum Brand liegen noch nicht vor. 

Die Hauptstraße ist zwischen Voigtsdorfer Straße und Ortsausgang Feuerwehreinsatz in beide Fahrtrichtungen vorübergehend gesperrt.

Update, 18 Uhr: Ersten Informationen zufolge sind die zwei Scheunen vollständig abgebrannt, nur noch die Grundmauern stehen. In den Scheunen waren Landmaschinen und Holz untergestellt. Bei dem Feuer sollen zwei Menschen schwer verletzt worden sein. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens ist weiterhin unklar. 

Update 02.06.: Wie die Polizei mitteilt, liegt die Höhe des Sachschadens nach vorläufigen Schätzungen im sechsstelligen Bereich. Drei Hausbewohner (58/m, 85/m, 83/w) und ein Feuerwehrmann (32) mussten mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Scheunen brannten lichterloh!
Die Scheunen brannten lichterloh!  © Marcel Schlenkrich
Blick aus einem Auto auf das Feuer bei Freiberg: Die Rauchsäule war weithin sichtbar.
Blick aus einem Auto auf das Feuer bei Freiberg: Die Rauchsäule war weithin sichtbar.  © Marcel Schlenkrich

Die Polizei bittet ortskundige Autofahrer, das Gebiet weiträumig zu umfahren.

Titelfoto: Marcel Schlenkrich

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0