Fünf Verletzte bei Brand: Im Flur abgestellter Elektroroller geht plötzlich in Flammen auf

Reinheim/Darmstadt - Ein im Flur eines Mehrfamilienhauses abgestellter Elektroroller hat im südhessischen Reinheim (Landkreis Darmstadt-Dieburg) für einen großen Feuerwehreinsatz gesorgt.

Fünf Personen erlitten durch den brennenden Roller Rauchgasvergiftungen.
Fünf Personen erlitten durch den brennenden Roller Rauchgasvergiftungen.  © 5vision.media

Laut einem Bericht der Polizei hatte am frühen Sonntagnachmittag der Elektroroller, den ein Bewohner des Hauses in der Willy-Brandt-Straße im Flur hatte stehen lassen, aus noch unbekannter Ursache Feuer gefangen.

Zwar habe die Feuerwehr den Brand rechtzeitig löschen können, sodass sich das Feuer nicht ausbreiten konnte. Durch die enorme Hitze sei das Gebäude aber dennoch beschädigt worden.

Außerdem sei durch die Rauchentwicklung das ganze Haus betroffen gewesen, weshalb die Bewohner von den Einsatzkräften evakuiert werden mussten.

Kellerbrand in Hochhaus: Zwei Babys im Krankenhaus
Feuerwehreinsätze Kellerbrand in Hochhaus: Zwei Babys im Krankenhaus

Fünf Menschen zogen sich Vergiftungen durch Rauchgas zu und mussten medizinisch versorgt werden.

Warum genau der Elektrotoller Feuer gefangen hat, soll nun von der Kriminalpolizei ermittelt werden.

Titelfoto: Bild-Montage: 5vision.media, 123rf/andreypopov

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: