Gartenlaube brennt, dann werden gleich mehrere Katzen zu Lebensrettern

Bremerhaven - Mehrere Katzen haben in einer Gartenlaube in Bremerhaven Menschen mitten in der Nacht vor einem Feuer gewarnt.

Die Katzen machten auf das Feuer aufmerksam. (Symbolbild)
Die Katzen machten auf das Feuer aufmerksam. (Symbolbild)  © Julian Stratenschulte/dpa

Die Tiere hätten wegen der Flammen so laut gefaucht und gejault, dass drei Personen, die in der Laube schliefen, aufwachten, wie ein Feuerwehrsprecher am Mittwoch sagte.

Menschen und Katzen konnten sich demnach noch rechtzeitig und unverletzt ins Freie retten, bevor die Flammen den Ausgang versperrten.

Wie die Feuerwehr weiter mitteilte, war das Feuer in der Nacht zum Mittwoch im Eingangsbereich der Gartenlaube entstanden und breitete sich von dort auf das Dach aus.

Verkehrsunfall mit zwei Straßenbahnen: Feuerwehr spricht von 19 Verletzten
Feuerwehreinsätze Verkehrsunfall mit zwei Straßenbahnen: Feuerwehr spricht von 19 Verletzten

Feuerwehrkräfte verhinderten, dass die Laube komplett abbrannte.

Wie es zu dem Brand kommen kannte, war zunächst nicht bekannt. Die Polizei ermittelt.

Titelfoto: Julian Stratenschulte/dpa

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: