Gartenlaube steht in Flammen: 20 Kaninchen und eine Taube in Gefahr

Dortmund - Am Sonntagabend um 20.22 Uhr musste die Feuerwehr zu einem Einsatz in die Primelstraße im Dortmunder Ortsteil Sölderholz.

Die Laube brannte lichterloh.
Die Laube brannte lichterloh.  © Feuerwehr Dortmund

Dort brannte eine Gartenlaube samt anliegender Unterstände lichterloh.

Den Großbrand bekämpften die Einsatzkräfte mit zwei Strahlrohren. "Nach wenigen Minuten explodierten mehrere Propangas-Flaschen", hieß es.

Bis zum vollständigen Leeren der Flaschen mussten die Löscharbeiten unterbrochen werden, teilte die Feuerwehr mit. Erst danach konnte der Einsatz fortgesetzt und der Brand anschließend bekämpft werden.

Blitzschlag setzt Dach von Einfamilienhaus in Brand
Feuerwehreinsätze Blitzschlag setzt Dach von Einfamilienhaus in Brand

In dem Häuschen waren 20 Kaninchen und eine Taube untergebracht. Alle Tiere konnten gerettet und wohlbehalten dem Besitzer übergeben werden.

Die Kaninchen und die Taube konnten gerettet werden.
Die Kaninchen und die Taube konnten gerettet werden.  © Feuerwehr Dortmund

Insgesamt waren 40 Feuerwehrleute im Einsatz.

Titelfoto: Feuerwehr Dortmund

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: