Rauch kilometerweit sichtbar: Schwerverletzter bei Brand einer Lagerhalle

Ginsheim-Gustavsburg - Bei dem Brand einer Lagerhalle in Ginsheim-Gustavsburg am Donnerstag ist ein Mensch schwer verletzt worden.

Der Rauch war kilometerweit sichtbar. Rund 100 Feuerwehrleute waren im Einsatz.
Der Rauch war kilometerweit sichtbar. Rund 100 Feuerwehrleute waren im Einsatz.  © 5vision.media

Er sei in ein Krankenhaus gebracht worden, sagte ein Polizeisprecher in Darmstadt.

Die Ursache des Feuers auf einem Firmengelände im Gewerbegebiet war zunächst unklar.

Nach Informationen von TAG24 sei gegen 11.15 Uhr zunächst ein an eine Explosion erinnernder Knall zu hören gewesen, bevor das Feuer ausbrach. Auch eine KFZ-Werkstatt sei von dem Feuer erfasst worden.

Wegen der starken Rauch-Entwicklung wurden die Anwohner gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Der Rauch war kilometerweit sichtbar. Rund 100 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

Im Mai war im selben Gewerbegebiet eine Lagerhalle in Flammen aufgegangen, der Schaden des Großbrandes betrug mehrere Millionen Euro (TAG24 berichtete).

Die Polizei hat die Ermittlungen zur genauen Brandursache aufgenommen.

Titelfoto: 5vision.media

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0