Brenzlige Situation: Holzstapel-Brand droht auf Gebäude überzugreifen

Mutzschen - Am Sonntagmorgen mussten die Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Mutzschen (Grimma) zu einem Brand zum Seilerberg ausrücken.

In Mutzschen stand am Sonntagmorgen ein Holzstapel in Flammen.
In Mutzschen stand am Sonntagmorgen ein Holzstapel in Flammen.  © Medienportal Grimma

Auf einem Grundstück stand ein Holzhaufen im Vollbrand. "Als wir vor Ort eintrafen, hatte das Feuer bereits große Teile des Stapels erfasst", berichtete Einsatzleiter Oliver Lehmann am Morgen.

Besonders brenzlig: Der Brand drohte auch auf das angrenzende Gebäude überzugreifen.

Glücklicherweise griffen die Kameraden rechtzeitig ein, sodass das Feuer rasch gelöscht werden konnte.

Polizei und Feuerwehr rücken zu brennendem Wohnhaus aus: Dann folgt tragischer Fund
Feuerwehreinsätze Polizei und Feuerwehr rücken zu brennendem Wohnhaus aus: Dann folgt tragischer Fund

Anschließend kontrollierten sie den benachbarten Schuppen noch mit einer Wärmebildkamera, um eventuelle Glutnester zu erkennen.

Die Freiwillige Feuerwehr Mutzschen war mit zwei Löschfahrzeugen und zahlreichen Kameraden vor Ort.
Die Freiwillige Feuerwehr Mutzschen war mit zwei Löschfahrzeugen und zahlreichen Kameraden vor Ort.  © Medienportal Grimma

Die Polizeidirektion Leipzig hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Titelfoto: Medienportal Grimma

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: