Großalarm bei Hamburg: Wohnhaus steht komplett in Flammen

Aumühle - In einem Wohnhaus in Aumühle (Schleswig-Holstein) bei Hamburg ist am Freitag ein großes Feuer ausgebrochen.

Rettungskräfte stehen für einen möglichen Einsatz bereit.
Rettungskräfte stehen für einen möglichen Einsatz bereit.  © Blaulicht-News.de

Anwohner hatten den Brand am Mittag der Feuerwehr gemeldet, die daraufhin Großalarm auslöste.

Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, brannte das Einfamilienhaus bereits in voller Ausdehnung, massive Flammen schlugen den Helfern entgegen.

Da zunächst nicht bekannt war, ob sich noch Personen in dem brennenden Gebäude befanden, wurde auch der Rettungsdienst alarmiert.

Lagerhalle steht in Flammen: Schaden geht in die Hunderttausende
Feuerwehreinsätze Lagerhalle steht in Flammen: Schaden geht in die Hunderttausende

Aufgrund der starken Rauchentwicklung löste die Leitstelle eine Warnung an die Bevölkerung über die Warnapp NINA aus.

Die Bergstraße in Aumühle musste für die Dauer der Einsatzmaßnahmen voll gesperrt werden.

Feuerwehrleute kämpfen gegen die Flammen.
Feuerwehrleute kämpfen gegen die Flammen.  © Blaulicht-News.de

Die Brandursache ist bislang unbekannt und wird von der Polizei ermittelt.

Titelfoto: Blaulicht-News.de

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: