Großbrand in Lagerhalle richtet gewaltigen Schaden an

Harsefeld - Bei einem Brand in der Halle eines Recyclingbetriebes in Harsefeld (Landkreis Stade) bei Hamburg ist ein Schaden von mindestens 400.000 Euro entstanden.

Aus der Lagerhalle in Harsefeld steigt dunkler Rauch.
Aus der Lagerhalle in Harsefeld steigt dunkler Rauch.  © Polizei Stade

Während der Löscharbeiten am Samstagmorgen mussten Teile der Halle mit dem Bagger eingerissen werden, um die Ausbreitung der Flammen zu verhindern, wie die Feuerwehr mitteilte. Insgesamt waren 250 Einsatzkräfte vor Ort. 

Es gab zum Glück keine Verletzten.

Das Feuer war zunächst in einem Müllhaufen in einer der Hallen des Betriebes ausgebrochen und dann auf das Gebäude übergegangen. 

In der Nähe des Brandstelle waren Gasflaschen gelagert, die rechtzeitig gekühlt und entfernt werden konnten. 

Die Löscharbeiten dauerten bis in den Nachmittag an. 

Die Brandursache war zunächst unklar.

Titelfoto: Polizei Stade

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0