Feuerwehr zieht Toten in Hamburg aus dem Wasser!

Hamburg - Grusel-Fund in Hamburg: Nahe dem Este-Sperrwerk in Neuenfelde hat die Feuerwehr am Donnerstag einen Toten geborgen!

Ein Schiff in Hamburg wird durch das Este-Sperrwerk auf die Elbe geschleppt. Dort zog die Feuerwehr nun einen Toten aus dem Wasser. (Archivfoto)
Ein Schiff in Hamburg wird durch das Este-Sperrwerk auf die Elbe geschleppt. Dort zog die Feuerwehr nun einen Toten aus dem Wasser. (Archivfoto)  © Markus Scholz/dpa

Laut eines Feuerwehrsprechers soll die Leiche schon längere Zeit im Wasser gelegen haben.

Vermutlich handele es sich bei dem Toten in blauer Jacke und Hose um einen Mann. Die Todesumstände und die Identität des Mannes seien aber noch nicht geklärt.

Die Leiche sei von einem Schleusenwärter entdeckt worden. Taucher holten den Toten dann aus dem Wasser. Die Leiche soll nun im Institut für Rechtsmedizin obduziert werden.

Zuerst hatte die Hamburger Morgenpost darüber berichtet.

Titelfoto: Markus Scholz/dpa

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0