Feuerwehr-Großeinsatz: Zwei Personen von brennendem Häuser-Dach gerettet

Hattersheim - Bei einem Feuerwehreinsatz am Freitag in Hattersheim (Main-Taunus-Kreis) retteten die Einsatzkräfte zwei Personen vom Dach eines brennenden Hauses.

Rund 50 Feuerwehrleute waren bei dem Brand in Hattersheim im Einsatz.
Rund 50 Feuerwehrleute waren bei dem Brand in Hattersheim im Einsatz.  © wiesbaden112.de

Nach Informationen von TAG24 hatten Anwohner in der Bahnhofstraße im Stadtteil Eddersheim gegen 9.15 Uhr starke Rauch-Entwicklung im Dachbereich eines Mehrfamilienhauses bemerkt und die Feuerwehr verständigt.

Sie meldeten außerdem, dass sich noch Personen im Gebäude befänden.

Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr eingetroffen waren, entdeckten sie auch die beiden Bewohner, die sich vor dem Feuer auf ein Vordach geflüchtet hatten.

Die Feuerwehr rettete daraufhin die beiden Personen vom Dach und begann mit den umfangreichen Lösch-Arbeiten, für die weitere Einsatzkräfte hinzugezogen werden mussten. 

Das Feuer konnte dann auch bald gelöscht werden, allerdings musste danach mit zwei Drehleitern das komplette Dach abgedeckt werden, um weitere Glutnester auszuschließen. Insgesamt waren etwa 50 Feuerwehrleute im Einsatz.

Es wird vermutet, dass das Feuer bei Dacharbeiten ausgebrochen war. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, Verletzte gab nach bisherigen Informationen keine.

Titelfoto: wiesbaden112.de

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0