Haus in Stollberg brennt lichterloh: Einsatzteam meldet tote Person!

Stollberg - Großaufgebot im Erzgebirge: In Stollberg sind zur Stunde (15.15 Uhr) Feuerwehr und Polizei mit zahlreichen Kräften im Einsatz.

Mehrere Menschen sehen den Rettungskräften bei der Arbeit zu.
Mehrere Menschen sehen den Rettungskräften bei der Arbeit zu.  © Niko Mutschmann

Ein Familienhaus steht in Flammen, brennt lichterloh. Ersten Informationen zufolge soll eine Person in dem Haus tot sein.

TAG24 fragte bei der Polizeidirektion Chemnitz nach. Dort bestätigten uns die Beamten, dass die Feuerwehr sie über eine leblose Person informiert habe.

Genauere Informationen kann die Polizei jedoch erst nach dem Abschluss des Einsatzes bekannt geben. 

Mehrere Menschen haben sich am Nachmittag vor dem Haus versammelt und sehen sich die Rettungsaktion der Feuerwehrleute an.




Die Feuerwehrleute bekämpfen die Flammen.
Die Feuerwehrleute bekämpfen die Flammen.  © Niko Mutschmann

Update, 26. August, 16.53 Uhr: Rätsel um den Toten noch nicht geklärt

Ob es sich bei dem Toten um den Bewohner des Hauses handelte, war zunächst unklar. Die Identifizierung werde noch einige Zeit in Anspruch nehmen, teilte die Polizei am Nachmittag mit. 

Das Feuer sei am frühen Nachmittag im Dachstuhl des Hauses ausgebrochen. Es habe sehr stark gequalmt, so dass die Polizei zunächst nicht in die obere Etage gelangen konnte. Später fand die Feuerwehr die Leiche. Warum das Haus in Brand geriet, war vorerst ungeklärt.

Titelfoto: Niko Mutschmann

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0