Hausbewohnerin stirbt bei Brand in Frechen

Frechen (Rhein-Erft-Kreis) - Bei einem Feuer in Frechen ist eine Frau (†67) gestorben.

Die Hausbewohnerin starb bei dem Brand. (Symbolbild)
Die Hausbewohnerin starb bei dem Brand. (Symbolbild)  © Joerg Huettenhoelscher/123RF

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, loderte das tödliche Feuer am Nachmittag in einem Einfamilienhaus in Frechen.

Dichter Rauch habe Zeugen auf den Brand an der Heinrichstraße hingewiesen. Doch die Kameraden der Feuerwehr konnten die Bewohnerin nicht mehr lebend retten.

Die Frau starb im tödlichen Rauch, wie die Polizei mitteilte. Die Kameraden der Feuerwehr bargen sie gegen 13.30 Uhr im Haus.

Während der Löscharbeiten wurde der Verkehr der Straße abgesperrt.

Das Einfamilienhaus wurde versiegelt und beschlagnahmt.

Die Freiwillige Feuerwehr Frechen war nach eigenen Angaben mit 56 Kameraden etwa 1,5 Stunden vor Ort im Einsatz.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Titelfoto: Joerg Huettenhoelscher/123RF

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0