Ikea in Wuppertal evakuiert: Bett komplett abgebrannt, Feuerwehr rückt aus!

Wuppertal - Nach dem Feuer in einem Ikea in Wuppertal hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Die Wuppertaler Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort.
Die Wuppertaler Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort.  © Christoph Petersen

"In der Möbel-Ausstellung stand am Montagabend noch während der Öffnungszeit plötzlich ein Bett in Flammen", sagte ein Polizeisprecher am Dienstag.

Das Bett sei komplett abgebrannt.

Besucher und Beschäftigte konnten sich in Sicherheit bringen: Verletzt wurde niemand.

Feuerwehr findet Leiche in Stuttgarter Wohnung
Feuerwehreinsätze Feuerwehr findet Leiche in Stuttgarter Wohnung

Die Sprinkleranlage war angesprungen.

Zudem war ein Großaufgebot der Feuerwehr angerückt.

Die Besucher und Ikea-Mitarbeiter brachten sich rechtzeitig in Sicherheit.
Die Besucher und Ikea-Mitarbeiter brachten sich rechtzeitig in Sicherheit.  © Tim Oelbermann

Die Schadenshöhe war wie die Brandursache zunächst noch unklar.

Titelfoto: Christoph Petersen

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: