Kind spielt mit Feuerzeug und zündet Teppich an: Familie kann Flammen nicht unter Kontrolle bringen

Eisleben - Bei einem Brand am Mittwoch in einem Mehrfamilienhaus in Eisleben (Landkreis Mansfeld-Südharz) ist ein Sachschaden von 10.000 Euro entstanden.

Ein Kind spielte am Mittwoch in Eiselben mit einem Feuerzeug und zündete einen Teppich an. (Symbolbild)
Ein Kind spielte am Mittwoch in Eiselben mit einem Feuerzeug und zündete einen Teppich an. (Symbolbild)  © 123rf/hawk111

Verletzt wurde niemand, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Nach ersten Erkenntnissen hatte ein Kind am Mittag in dem Haus mit einem Feuerzeug gespielt. Dabei geriet ein Teppich in Brand.

Familienangehörige konnten das Feuer nicht mehr unter Kontrolle bringen.

Wegen Flammen-Hölle aus Fenster gesprungen: Frau schwer verletzt in Klinik gebracht
Feuerwehreinsätze Wegen Flammen-Hölle aus Fenster gesprungen: Frau schwer verletzt in Klinik gebracht

Die Feuerwehr war bei den Löscharbeiten mit rund 30 Kräften im Einsatz.

Die Bewohner des Hauses wurden laut Polizei rechtzeitig vor den Flammen in Sicherheit gebracht.

Titelfoto: 123rf/hawk111

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: