Vollbrand in Lagerhalle nach Schweißarbeiten: Mann schwer verletzt

Andernach - Am Montagnachmittag brach in einer Lagerhalle in Plaidt ein Feuer aus. Ein Mann wurde dabei schwer verletzt.

Die schwarze Rauchsäule war weithin sichtbar.
Die schwarze Rauchsäule war weithin sichtbar.  © Polizei Koblenz

Gegen 15.45 Uhr entzündete sich nach Angaben der Polizei vermutlich durch Schweißarbeiten ein Fahrzeug. 

Die Flammen griffen daraufhin auf das gesamte Hallengebäude über, dass schließlich vollkommen in Brand geriet.

Der 52-jährige Pächter welcher vor Ort war, konnte sich zwar aus dem Gebäude retten, erlitt jedoch schwere Brandverletzungen an den Armen.

Er wurde anschließend in eine Spezialklinik transportiert. Das Feuer konnte durch die freiwilligen Feuerwehren der VGV Pellens und der Stadt Koblenz unter Kontrolle gebracht werden.

Es entstand ein Schaden von 30.000 Euro.

Das Feuer konnte schließlich unter Kontrolle gebracht werden (Symbolfoto).
Das Feuer konnte schließlich unter Kontrolle gebracht werden (Symbolfoto).  © 123rf/Jaroslav Noska

Titelfoto: Polizei Koblenz

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0