Lackiererei steht in Flammen: Feuerwehr im Großeinsatz

Langenfeld - Ein Feuer in einer Lackiererei in Langenfeld im Kreis Mettmann hat ein größeres Aufgebot an Feuerwehrleuten auf den Plan gerufen.

In Langenfeld (Kreis Mettmann) haben Feuerwehrleute einen Brand in einer Lackiererei gelöscht.
In Langenfeld (Kreis Mettmann) haben Feuerwehrleute einen Brand in einer Lackiererei gelöscht.  © Polizei Mettmann

Am Dienstagnachmittag seien Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei zu dem Feuer in einer Lagerhalle an der Lise-Meitner-Straße alarmiert worden, wie ein Sprecher schilderte.

Als sie am Ort des Geschehens eintrafen, drang bereits dichter Rauch aus einer Lagerhalle nach außen, in der Dämm-Materialien in einer Trockenkammer in Flammen standen.

Rund 50 bis 60 Feuerwehrleute machten sich umgehend an die Löscharbeiten und brachten den Brand schnell unter Kontrolle.

Feuer in großem Wohnblock: Großeinsatz für Feuerwehr in Mettmann
Feuerwehreinsätze Feuer in großem Wohnblock: Großeinsatz für Feuerwehr in Mettmann

"Aufgrund der dichten Rauchentwicklung kam es zu einer Geruchsbelästigung für Anwohner, weshalb die Feuerwehr eine Warnung über die Nina-Warn-App veranlasste", sagte der Sprecher. Eine Gefahr für die Bevölkerung habe jedoch nicht bestanden. Bei dem Brand wurde niemand verletzt.

Wie erste Ermittlungen der Polizei zur Brandursache ergeben haben, liegen keinerlei Hinweise auf Brandstiftung vor. Stattdessen ginge man aktuell von einem technischen Defekt als Ursache aus, wie es hieß.

Rund 50 bis 60 Feuerwehrleute waren mit den Löscharbeiten beschäftigt.
Rund 50 bis 60 Feuerwehrleute waren mit den Löscharbeiten beschäftigt.  © Patrick Schüller

Wie hoch der entstandene Sachschaden ist, stand zunächst nicht fest.

Titelfoto: Polizei Mettmann

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: