Lagerhalle fängt Feuer: Plötzlich riecht es in Düsseldorf weihnachtlich

Düsseldorf – Weil in einer Lagerhalle im Düsseldorfer Stadtteil Benrath am Donnerstag ein Brand ausbrach bei dem auch einige Räucherstäbchen Feuer fingen, verbreitete sich schnell ein "weihnachtlicher Geruch".

Rund 50 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren in Düsseldorf-Benrath im Einsatz.
Rund 50 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren in Düsseldorf-Benrath im Einsatz.  © Patrick Schüller

Wie die Feuerwehr mitteilte, wurde sie gegen 18.03 Uhr zu dem Brand in einer Lagerhalle in einem Gewerbebetrieb an der Hildener Straße alarmiert.

Bei Eintreffen der rund 50 Einsatzkräfte loderten die Flammen bereits kräftig, weshalb ein Trupp unter Atemschutz mit einem Löschrohr in die Halle geschickt wurde.

Während des Einsatzes roch es allerdings nicht nur nach Brandrauch: Da sich in der Halle auch Räucherstäbchen befanden, dufteten die Einsatzstelle und die nähere Umgebung laut Angaben der Feuerwehr unverkennbar nach Weihnachten.

Großbrand in Pirna: Mehrfamilienhaus in Flammen, Mieter evakuiert!
Feuerwehreinsätze Großbrand in Pirna: Mehrfamilienhaus in Flammen, Mieter evakuiert!

Das Feuer konnte glücklicherweise schnell gelöscht werden und eine Ausbreitung auf weitere Bereiche des Betriebes verhindert werden.

Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt.

Der Rauch zog aus der Halle und verbreitete laut Angaben der Feuerwehr einen weihnachtlichen Geruch.
Der Rauch zog aus der Halle und verbreitete laut Angaben der Feuerwehr einen weihnachtlichen Geruch.  © Patrick Schüller

Die Feuerwehr war rund eine Stunde im Einsatz. Die Polizei nahm danach die Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache auf.

Titelfoto: Patrick Schüller

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: