Laute Schreie und viel Rauch: Feuerwehr rettet drei Personen, darunter ein Baby

Hamburg - Laute Schreie und Rauch bemerkten Anwohner am Donnerstagabend in Hamburg-Mümmelmansberg. Ein Elektroherd hatte in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus Feuer gefangen.

Rettungskräfte am Einsatzort.
Rettungskräfte am Einsatzort.  © Blaulicht-News.de

Da sich nach ersten Informationen Personen in der Wohnung aufhielten, löste die Feuerwehr umgehend einen Großeinsatz aus.

Der Verdacht bestätigte sich.

Insgesamt holten die Rettungskräfte drei Personen aus der verrauchten Brandwohnung, heißt es weiter.

Auto treibt mitten in der Ruhr: Einsatzkräfte starten große Rettungsaktion
Feuerwehreinsätze Auto treibt mitten in der Ruhr: Einsatzkräfte starten große Rettungsaktion

Darunter wohl auch ein neun Monate altes Baby.

Das Feuer konnte schnell gelöscht werden.

Schwer verletzt wurde niemand. Die geretteten Personen wurden nur vor Ort durch den Rettungsdienst betreut.

Warum der Herd plötzlich Feuer fing, ist nicht bekannt.

Titelfoto: Blaulicht-News.de

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: