Lkw fängt Feuer: Zahlreiche Hackschnitzel brennen auf der Bundesstraße

Gefell - Auf der Bundesstraße 90 im Saale-Orla-Kreis ist am späten Mittwochabend ein Lkw in Flammen aufgegangen.

Der Brand eines Lkws rief die Feuerwehr auf den Plan.
Der Brand eines Lkws rief die Feuerwehr auf den Plan.  © NEWS5 / Fricke

Der Sattelzug war zwischen Gefell und Bad Lobenstein in Brand geraten. Grund dafür war vermutlich ein technischer Defekt, erklärte die Polizei.

Als die Feuerwehr vor Ort eintraf, stand der Lastwagen vollständig in Flammen. Darüber hinaus hatte sich das Feuer auf den mit Hackschnitzeln beladenen Auflieger ausgeweitet, erklärte Stadtbrandmeister Mark Militzer.

Um den Brand besser bekämpfen zu können, trennten die Kameraden den Anhänger von der Zugmaschine.

Großbrand in Recyclingbetrieb: Mehrere Verletzte in Oberbayern
Feuerwehreinsätze Großbrand in Recyclingbetrieb: Mehrere Verletzte in Oberbayern

In der Folge konnte das Feuer in und an der Fahrerkabine innerhalb von 30 Minuten gelöscht werden. Bei dem mit Hackschnitzeln beladenen Auflieger nahmen die Löschmaßnahmen deutlich mehr Zeit in Anspruch - allerdings konnte auch hier der Brand nach mehreren Stunden gelöscht werden.

Der Lkw-Fahrer konnte sich unverletzt aus dem Sattelzug retten. Wegen des Einsatzes musste die B90 zeitweise gesperrt werden.

Der Schaden wird auf 50.000 Euro beziffert.

Titelfoto: NEWS5 / Fricke

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: