Tierfutter-Firma brennt: Mitarbeiter verletzt

Mannheim - Auf der Friesenheimer Insel in Mannheim hat am Dienstagmorgen eine Tierfutter-Firma gebrannt. 

Die Feuerwehr bekam den Brand schnell unter Kontrolle.
Die Feuerwehr bekam den Brand schnell unter Kontrolle.  © pr-video/ Renè Priebe

Gegen 4.30 Uhr brach das Feuer in einem Silogebäude am Franzosenweg aus, wie die Polizei mitteilte. Die Ursache war zunächst unklar. 

Die Feuerwehr bekam den Brand allerdings schnell unter Kontrolle und löschte die Flammen vollständig. 

Ein Angestellter der Firma wurde leicht verletzt, er erlitt eine Rauchgasvergiftung. 

Zwei Feuerwehrleute mussten außerdem vom Rettungsdienst versorgt werden. 

Was den Sachschaden betrifft, wird derzeit von einer hohen fünfstelligen Summe ausgegangen. 


Die Nachlöscharbeiten der Feuerwehrleute dauerten an. 

Titelfoto: pr-video/ Renè Priebe

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0