Brand in Mehrfamilienhaus in Mannheim: Bewohner von Feuerwehr befreit

Mannheim - Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Mannheim sind am Sonntagmorgen vier Menschen verletzt worden.

Die Feuerwehr löscht den Brand.
Die Feuerwehr löscht den Brand.  © pr-video/ Renè Priebe

Eine Wohnung im vierten Stock des fünfgeschossigen Gebäudes in der Mollstraße stand in Flammen, wie die Polizei mitteilte.

Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde ein Mensch schwer verletzt vor dem Gebäude gefunden.

Zwei Bewohner wurden von der Feuerwehr aus dem fünften Stock befreit.

Die Nachbarhäuser wurden evakuiert.

Das Feuer war den Angaben zufolge gegen 4 Uhr gelöscht.

Die Brandursache war zunächst unklar.

Update, 9.19 Uhr: Satter Sachschaden nach Brand in Mannheimer Mehrfamilienhaus

Die Polizei teilte nun mit, dass der Sachschaden auf circa 200.000 Euro geschätzt wird.

Titelfoto: pr-video/ Renè Priebe

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0