Brand in Meitingen: Feuerwehr macht schreckliche Entdeckung

Meitingen - Bei dem Brand eines Wohnhauses am Dienstagmorgen in Meitingen (Landkreis Ausgsburg) ist eine Person ums Leben gekommen. 

Das betroffene Wohnhaus in Meitingen.
Das betroffene Wohnhaus in Meitingen.  © vifogra / Schmelzer

Wie ein Polizeisprecher mitteilte, trafen die Rettungskräfte gegen 7.30 Uhr am Einsatzort in der Hans-Koch-Straße im schwäbischen Meitingen ein.

In einem Zimmer des Wohnhauses fand ein Atemschutztrupp der Feuerwehr die Leiche einer Frau. 

Ersten Erkenntnissen zufolge handelt es sich dabei um die 90 Jahre alte Bewohnerin des Hauses. 

Laut Angaben des Sprechers lebte die Seniorin dort allein. Andere Personen sind demnach nicht zu Schaden gekommen.

Die Brandursache war zunächst unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt. 

Update 12.18 Uhr: 90-Jährige stirbt bei Hausbrand

Wie die Polizei nun bestätigte, handelt es sich bei der Toten um die 90-jährige Hausbewohnerin. Bei den Löscharbeiten fanden Retter sie leblos in einem der Zimmer.

Titelfoto: vifogra / Schmelzer

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0