Meterhohe Flammen: Sauna brennt lichterloh, ein Mann verletzt

Offenbach am Main/Dietzenbach - In einem Wellness-Club in Dietzenbach im südhessischen Kreis Offenbach kam es am späten Freitagabend zu einem Brand: Eine Sauna stand in Flammen, ein Mann wurde verletzt.

Sauna-Brand in Dietzenbach bei Offenbach am Main: Die Flammen schlugen teils meterhoch.
Sauna-Brand in Dietzenbach bei Offenbach am Main: Die Flammen schlugen teils meterhoch.  © 5vision.media

Der Brand in einer Außensauna des Wellness-Clubs brach am Freitag gegen 21.10 Uhr aus, wie die Polizei am Samstagmorgen berichtete.

Demnach bemerkten Besucher der Saunalandschaft das Feuer und lösten Alarm aus. Danach versuchten die Club-Gäste, den Brand zu löschen, jedoch ohne Erfolg.

Die Situation muss zwischenzeitlich sehr bedrohlich gewesen sein: Fotos vom Unglücksort zeigen, dass die Flammen teils meterhoch schlugen.

Mehrere Zehntausend Euro Schaden nach Brand in Lagerhalle
Feuerwehreinsätze Mehrere Zehntausend Euro Schaden nach Brand in Lagerhalle

Zum Glück waren Einsatzkräfte der Feuerwehr rasch vor Ort und bekämpften den Brand. Es gelang ihnen, die Flammen zu löschen.

Ein Mitarbeiter des Wellness-Clubs wurde durch Rauchgas verletzt, die Sauna-Gäste kamen mit dem Schrecken davon.

Der entstandene Sachschaden ist beträchtlich: Die Polizei geht in einer ersten Schätzung von rund 200.000 Euro aus.

Die Feuerwehr konnte den Brand löschen, der entstandene Sachschaden ist laut Polizei beträchtlich.
Die Feuerwehr konnte den Brand löschen, der entstandene Sachschaden ist laut Polizei beträchtlich.  © 5vision.media

Die Brandursache ist gegenwärtig noch unklar, die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Titelfoto: 5vision.media

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: