Millionen-Schaden: Feuer in Holzpaletten-Werk breitet sich auf 2000 Quadratmetern aus

Johanniskirchen - Bei einem Großbrand in einem holzverarbeitenden Betrieb in Niederbayern ist am Donnerstag nach ersten Erkenntnissen ein Millionenschaden entstanden.

Einsatzkräfte der Feuerwehr beim Löschen des Holzplattenwerks in Johanniskirchen.
Einsatzkräfte der Feuerwehr beim Löschen des Holzplattenwerks in Johanniskirchen.  © vifogra

Wie die Polizei berichtete, standen am frühen Abend in Johanniskirchen (Landkreis Rottal-Inn) noch bis zu fünf Produktions- und Lagerhallen in Flammen.

Die Rauchwolke war noch in 20 Kilometern Entfernung zu sehen.

Der Brand soll sich auf etwa 2000 Quadratmetern ausgebreitet haben. In dem Werk wurden Holzpaletten gefertigt. Hunderte Feuerwehrleute waren vor Ort im Einsatz.

Wintergarten brennt aus: Feuerwehr steht vor Herausforderung
Feuerwehreinsätze Wintergarten brennt aus: Feuerwehr steht vor Herausforderung

Es sei niemand verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher.

Die Kripo habe die Ermittlungen zur Ursache übernommen.

Titelfoto: vifogra

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: