Mobiles Impfzentrum bei Feuer zerstört: 100.000 Euro Schaden

Schwandorf - Ein mobiles Impfzentrum ist in Schwandorf in Flammen aufgegangen.

Die Feuerwehr konnte verhindern, dass der Brand auf weitere Gebäude übergreift. (Symbolbild)
Die Feuerwehr konnte verhindern, dass der Brand auf weitere Gebäude übergreift. (Symbolbild)  © picture alliance / dpa

Verletzt wurde nach Polizeiangaben vom Sonntag niemand. Der Brand war demnach am Samstag kurz vor 19 Uhr vom Personal selbst bemerkt worden.

Das vor einem Verbrauchermarkt aufgebaute mobile Impfzentrum sei vollständig ausgebrannt. Durch das Feuer wurde die Fassade des Verbrauchermarktes beschädigt.

Ein Übergreifen der Flammen auf das Gebäude konnte die Feuerwehr den Angaben zufolge verhindern. Der Markt wurde vorsorglich evakuiert.

Ihre Kleidung lag am Ufer: Feuerwehr rettet Frau aus der Elbe
Feuerwehreinsätze Ihre Kleidung lag am Ufer: Feuerwehr rettet Frau aus der Elbe

Brandursache war nach derzeitigem Stand der Ermittlungen ein technischer Defekt.

Den Schaden bezifferte die Polizei auf mindestens 100.000 Euro.

Titelfoto: picture alliance / dpa

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: