Nächtlicher Feuerwehreinsatz: Bungalow brennt vollständig nieder!

Bad Gottleuba - Feuerwehreinsatz wegen Bungalow-Brand! In der Nacht zu Dienstag brannte an der S171 zwischen Bad Gottleuba und dem Abzweig Oelsen ein Bungalow vollständig ab. Insgesamt 57 Kameradinnen und Kameraden waren im Einsatz.

Als die Feuerwehr eintraf, stand der Bungalow bereits komplett in Flammen.
Als die Feuerwehr eintraf, stand der Bungalow bereits komplett in Flammen.  © Marko Förster

Ein Lastwagenfahrer hatte gegen 1 Uhr am Morgen beim Vorbeifahren Rauch aufsteigen sehen und die Feuerwehr verständigt.

Kurz darauf waren Dutzende Einsatzkräfte vor Ort. Das komplette Dach eines Bungalows in der Hellendorfer Straße war zu diesem Zeitpunkt schon den Flammen zum Opfer gefallen.

Mit Wasser und Schaum wurde das Feuer am 35-Quadratmeter-Flachbau schließlich gelöscht.

Glücklicherweise wurde bei dem Brand niemand verletzt. Allerdings kam für das Wochenendhaus jede Hilfe zu spät. Es fiel den Flammen in Gänze zum Opfer.

Die insgesamt 57 Feuerwehrleute der Wachen aus Bad Gottleuba, Berggießhübel, Langenhennersdorf, Oelsen, Markersbach und Börnersdorf beendeten ihren Einsatz am frühen Morgen.

Mit mehreren Löschfahrzeugen rückte die Feuerwehr aus

Insgesamt 57 Feuerwehrleute waren im Einsatz.
Insgesamt 57 Feuerwehrleute waren im Einsatz.  © Marko Förster

Zur Brandursache ist bislang nichts bekannt, ebenso wie über die Höhe des entstandenen Sachschadens.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Titelfoto: Marko Förster

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0