Feuer in Gymnasium verursacht 200.000 Euro Schaden

Philippsburg - Bei einem Brand in einem Gymnasium in Philippsburg (Landkreis Karlsruhe) sind mindestens 200.000 Euro Schaden entstanden.

Feuerwehrleute bei den Löscharbeiten.
Feuerwehrleute bei den Löscharbeiten.  © Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Das Feuer brach in der Nacht zu Freitag in einem Klassenzimmer aus, wie die Polizei mitteilte. 

Die Flammen hätten nicht nur das Klassenzimmer stark beschädigt und die gesamte Schule verraucht, sondern auch die Elektrik des Gebäudes beschädigt, sagte ein Sprecher. 

Deshalb könnte der Schaden noch weit höher liegen - das müsste eine Begehung bei Tag zeigen. 

Die Ursache für das Feuer war zunächst unklar. 

Verletzt wurde niemand.

Update 14.50 Uhr: Ersten Ermittlungen zufolge ist von Brandstiftung auszugehen. 

Das Gebäude könne aktuell nicht betreten werden, teilte die Polizei am Freitag mit. 

Der Brand war in der Nacht wahrscheinlich in einem Klassenzimmer ausgebrochen. Von den Schäden seien mehrere Gebäudeteile betroffen. Verletzt wurde niemand. 

Die Polizei sucht Zeugen.

Titelfoto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0