Sägewerkhalle fällt Flammen bei Grossbrand zum Opfer

Ruppertshofen - Im baden-württembergischen Ruppertshofen (Ostalbkreis) ist am Samstagnachmittag ein Feuer in einem Sägewerk ausgebrochen.

Die Feuerwehr ist mit einem Großaufgebot im Einsatz.
Die Feuerwehr ist mit einem Großaufgebot im Einsatz.  © SDMG / Kohls

Wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums Aalen TAG24 gegenüber mitteilte, wurden dabei nach bisherigen Informationen glücklicherweise keine Menschen verletzt.

Das Feuer in einer Halle der Ulrichsmühle wurde um 15.46 Uhr gemeldet.

Die Feuerwehr, die mit einem Großaufgebot anrückte, hat den Brand mittlerweile eingedämmt, die Halle brannte vollständig nieder.

Eine Einschätzung zum entstandenen Sachschaden konnte der Polizeisprecher noch nicht treffen, er werde jedoch voraussichtlich sehr hoch ausfallen.

Auch die Ursache des Brandes ist derzeit noch nicht klar.

Die Halle des Sägewerks brannte komplett nieder.
Die Halle des Sägewerks brannte komplett nieder.  © SDMG / Kohls

Polizei geht von Schaden in Millionenhöhe aus

Update 20.06 Uhr: Wie die Polizei jetzt mitteilte, war in der 30 x 40 Meter großen Halle eine Brettersortieranlage installiert und ging aus bislang immer noch unbekannten Gründen in Flammen auf. Es wird von einem Schaden in Millionenhöhe rückten mit 113 Wehrleuten und 18 Fahrzeugen an und konnten ein Übergreifen auf andere Gebäude verhindern.

Titelfoto: SDMG / Kohls

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0