Scheune brennt lichterloh: Besitzer retten mehrere Rinder

Tharandt - Meterhohe Flammen schlugen am Sonntagvormittag aus einer Scheune in Großopitz bei Tharandt.

Die Scheune stand am Morgen in Flammen.
Die Scheune stand am Morgen in Flammen.  © Roland Halkasch

Gegen 8.45 Uhr kam es zu dem Brand, als die Feuerwehr eintraf stand die Scheune bereits meterhoch in Flammen. Eine fette Rauchwolke war zu sehen.

Laut ersten Informationen konnten mehrere Rinder durch die Besitzer gerettet werden.

Etwa 60 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Tharandt, Freital und Wilsdruff waren im Einsatz, um die Flammen unter Kontrolle zu bringen.

Ein Auto, das neben der Scheune geparkt war, ging ebenfalls in Flammen auf.


Die Polizei ermittelt zur Brandursache.

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0