Scheune steht lichterloh in Flammen: Über 100.000 Euro Schaden

Leinfelden-Echterdingen - In Leinfelden-Echterdingen (in der Nähe von Stuttgart) stand am Samstagabend ein Gebäude plötzlich in Flammen.

Die Scheune stand in einem Vollbrand. In dieser wurde Holz und Sperrmüll gelagert.
Die Scheune stand in einem Vollbrand. In dieser wurde Holz und Sperrmüll gelagert.  © SDMG / Kohls

Gegen 18.30 Uhr riefen mehrere Anwohner den Notruf und meldeten, einen Brand in der Hauptstraße, teilt die Polizei mit. 

Die Backsteinscheune, in der Holz und Sperrmüll gelagert wurden, stand aus noch ungeklärter Ursache in Vollbrand. 

Auch eine angrenzende Scheune wurde in Mitleidenschaft gezogen. 

Der Sachschaden wird auf etwa 120.000 Euro geschätzt. 

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. 

Titelfoto: SDMG / Kohls

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0