Schreckliches Tier-Drama bei Hausbrand: Zwei Hunde überleben Feuer nicht

Wemding - Es ist ein Brand in Bayern mit schrecklichen Folgen: Bei einem Feuer in einem Haus in Wemding sind zwei der 13 Hunde einer Familie qualvoll verendet.

Bei einem Feuer in einem Haus in Wemding sind im Freistaat Bayern zwei der 13 Hunde einer Familie qualvoll verendet. (Symbolbild)
Bei einem Feuer in einem Haus in Wemding sind im Freistaat Bayern zwei der 13 Hunde einer Familie qualvoll verendet. (Symbolbild)  © Daniel Bockwoldt/dpa

Wie die zuständige Polizei am Mittwoch mitteilte, war es am Abend des Vortages gegen 20.30 Uhr zu einem Feuerwehreinsatz in der Johann-Schwarz-Straße gekommen. Vor Ort waren die Feuerwehren aus Amerbach, Wemding sowie Oettingen.

Beim Eintreffen der Retter hatten sich die Bewohner bereits aus dem Haus in Sicherheit gebracht, nachdem sie laut eigener Aussage zuvor noch verzweifelt versucht hatten, den Brand auf dem Dachboden des Gebäudes selbst zu löschen.

Dies war ihnen jedoch nicht gelungen, der Dachstuhl stand in Vollbrand. Eine 37 Jahre alte Frau verletzte sich bei den Löschversuchen leicht und musste in einem Krankenhaus versorgt werden, weitere verletzte Menschen gab es nicht.

Den Einsatzkräften gelang es in der Folge, das Feuer in den Griff zu bekommen. Der Dachstuhl brannte allerdings dennoch komplett aus. Das Haus ist nach dem Brand nicht mehr bewohnbar, es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 150.000 Euro.

Noch schlimmer als der materielle Schaden dürfte aber wohl der seelische sein.

Für zwei Vierbeiner der Familie kam trotz aller Versuche jegliche Hilfe zu spät. Die Tiere konnten nicht mehr lebendig gerettet, sondern nur noch tot geborgen werden. Elf weitere Hunde hatten Glück im Unglück und kamen mit einem Schrecken davon.

Die Brandermittler der Kriminalpolizei Dillingen haben die Ermittlungen zur Ursache übernommen. Der Auslöser könnte einer ersten Einschätzung der Brandfahnder nach im Bereich der Elektroinstallation zu suchen sein.

Titelfoto: Daniel Bockwoldt/dpa

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0