Millionen-Schaden bei Brand in Oberbayern

Schweitenkirchen - Einen Schaden von mindestens einer Million Euro hat ein Feuer in zwei Lagerhallen in Schweitenkirchen im oberbayerischen Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm angerichtet.

Die Feuerwehr bei den Löscharbeiten.
Die Feuerwehr bei den Löscharbeiten.  © NEWS5 / Pieknik

Am Donnerstagmittag seien die Hallen, in denen Hopfen gelagert und landwirtschaftliches Gerät untergestellt war, in Brand geraten, wie die Polizei mitteilte. 

Gegen 13.10 Uhr wurden die Einsatzkräfte alarmiert. Daraufhin eilte den Angaben zufolge ein Großaufgebot der umliegenden Feuerwehren zu dem Brand. 

Das Feuer konnte zügig gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. 

Die Kriminalpolizei ermittelt nun, warum das Feuer ausbrach.

Titelfoto: NEWS5 / Pieknik

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0