Großalarm! Hotel geht mitten in der Nacht in Flammen auf

Kaltenkirchen – Ein Brand in einem Hotel in Kaltenkirchen (Kreis Segeberg) hat einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. 

Feuerwehrleute löschen den Brand in dem Hotel.
Feuerwehrleute löschen den Brand in dem Hotel.  © Kreisfeuerwehrverband Segeberg

Zehn Menschen, die sich im Gebäude befunden hatten, wurden durch die Feuerwehr in Sicherheit gebracht. 

Gegen 2.33 Uhr in der Nacht zum Freitag ging der Notruf in der Leitstelle ein. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte habe der Dachstuhl des Hotels bereits vollständig gebrannt, teilte die Feuerwehr mit. 

In der Folge griff das Feuer auf einen weiteren Gebäudeteil über. Weil ein Teil des Hotels daraufhin einstürzte, gestalteten sich die Löschmaßnahmen schwierig. 

Die Feuerwehr konnte den Brand schlussendlich jedoch unter Kontrolle bringen und löschen.

Der entstandene Sachschaden und die Brandursache waren zunächst noch unklar. 

Titelfoto: Kreisfeuerwehrverband Segeberg

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0