500-Kilo-Stahlteil stürzt auf Arbeiter und verletzt ihn schwer

Solingen – Bei einem Arbeitsunfall auf der Anlage des Müllheizkraftwerks Solingen ist am Samstag ein 51 Jahre alter Mann schwer verletzt worden. 

Bei Schweißarbeiten ist ein Mann durch den Sturz eines 500 Kilogramm schweren Stahlteils schwer verletzt worden.
Bei Schweißarbeiten ist ein Mann durch den Sturz eines 500 Kilogramm schweren Stahlteils schwer verletzt worden.  © Gianni Gattus

Der Mitarbeiter einer externen Firma war mit anderen dabei gewesen, die ausgediente Krananlage des Kraftwerks auf dem Gelände zu demontieren.

Bei den Schweißarbeiten habe sich ein etwa 500 Kilogramm schweres Stahlteil eines Trägers gelöst und sei auf den Mann gestürzt, teilte die Feuerwehr mit.

Rettungskräfte brachten den Schwerverletzten in ein Krankenhaus.

Feuerwehr, Polizei und ein Notarzt waren vor Ort im Einsatz.

Titelfoto: Gianni Gattus

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: