Stinke-Alarm in der Lausitz! Gülle-Silo läuft plötzlich über

Meuselwitz - Ein Gülle-Silo ist am heutigen Donnerstag in der Oberlausitz ausgelaufen.

Feuerwehr und Landwirte kämpften am Donnerstag gegen Hunderte Liter stinkende Gülle.
Feuerwehr und Landwirte kämpften am Donnerstag gegen Hunderte Liter stinkende Gülle.  © LausitzNews/Stefano Nostitz

Wie eklig! Weil in einem Güllebecken bei Meuselwitz (bei Löbau) die Exkremente teilweise gefroren, lief das Silo plötzlich über.

Schnell bewegte sich die Stinkebrühe über Feld und Straße.

Gerade noch rechtzeitig schaffte es die Feuerwehr anzurücken und zusammen mit den Bauern zu verhindern, dass das Gebräu in den Weißen Schöps fließt.

Nun prüft das Umweltamt, wie es zu dem muffigen Malheur kommen konnte.

Titelfoto: LausitzNews/Stefano Nostitz

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: