Stromleitung gerissen: Feuer bricht auf Streuobstwiese aus

Heimburg - Am Samstagnachmittag ist in Heimburg im Landkreis Harz ein Feuer auf einer Wiese ausgebrochen: Grund war eine gerissene Mittelstromleitung!

Die Kameraden der Feuerwehr brachten den Vegetationsbrand schnell unter Kontrolle.
Die Kameraden der Feuerwehr brachten den Vegetationsbrand schnell unter Kontrolle.  © News5/ Grube

Ersten Informationen zufolge hätten zunächst Lkw-Fahrer den Brand auf der Wiese zwischen Pfeifenkrug und Böhnshausen bemerkt und die Feuerwehr alarmiert.

Die Flammen hätten sich in der Zwischenzeit einige hundert Meter ausbreiten können, konnten durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr jedoch unter Kontrolle gebracht werden.

Zum Glück - schließlich herrscht im Landkreis Harz aktuell eine Waldbrandgefahr der Stufe 4!

Brand im Altenheim: Rentnerin fängt Feuer und stirbt
Feuerwehreinsätze Brand im Altenheim: Rentnerin fängt Feuer und stirbt

Auslöser für den Brand war offenbar eine gerissene Mittelstromleitung, die in unmittelbarer Nähe schon häufiger Defekte vorgewiesen hatte.

Eine Stromleitung war gerissen und hatte Funken geschlagen.
Eine Stromleitung war gerissen und hatte Funken geschlagen.  © News5/ Grube

Auch ein Zaun und ein Stromverteilerkasten wurden beschädigt, verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Titelfoto: Bildmontage: News5/ Grube

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: