Scheunenbrand im Vogtland: Hier brennt den Kühen das Essen an

Tirpersdorf/Vogtland - Am Samstagmittag fing eine Scheune einer Milchviehanlage Feuer und brannte bis in die Abendstunden.

Feuerwehrleute am Nachmittag in Tirpersdorf: Von der Scheune konnten sie nicht mehr viel retten.
Feuerwehrleute am Nachmittag in Tirpersdorf: Von der Scheune konnten sie nicht mehr viel retten.  © Ellen Liebner

Der Notruf ging gegen 12 Uhr ein: Stroh des auf einer Seite offenen Gebäudes stand in Flammen, das 30 Meter lange und 20 Meter breite Gebäude war zu 75 Prozent mit dem Futtermaterial bestückt. 

Durch die offene Luftzufuhr entwickelte sich ein Vollbrand mit heftigem Qualm, der rund 70 Kameraden der umliegenden Wehren auf Trab hielt. 

Sie ließen die Scheune kontrolliert abbrennen, waren aber auch am Abend noch mit Glutnestern beschäftigt.

Menschen und Tiere wurden nicht verletzt.

Zur Brandursache ermittelt die Polizei in alle Richtungen. Sachschaden: 134.000 Euro.

Titelfoto: Ellen Liebner

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0